// it's a kind of magic

/ Niels Sievers /

 – Jun 1 – Jun 30
 – vernissage: May 30, 6:00 pm

Die Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Niels Sievers (*1979 Niebüll) konzentrieren sich auf das Sujet der Landschaft. Die Bilder in seiner Ausstellung „it´s a kind of magic“ sind atmosphärisch, wirken beinahe wie magische Orte, denen ein Geheimnis innewohnt.
Sievers verbindet die Malmittel Öl und Sprühlack. Diese Materialkombination führt dazu, dass sich die besonderen Lichtverhältnisse der gemalten Szenerien je nach Betrachterstandpunkt, Lichtfarbe und -einfall verändern und auf die Wahrnehmung des Bildes auswirken.
Daher braucht man Zeit und einen aufmerksamen Blick, um alle Nuancen dessen, was sich in Sievers’ Malerei entfaltet, zu entdecken.
Themen der Romantik, wie etwa das Motiv der Sehnsucht, klingen ebenso an wie die Suche nach innerer Ruhe durch den Kontakt mit der Natur. Aber im Gegensatz zu den Landschaften des 19. Jahrhunderts schafft Sievers eine Neuinterpretation des Erhabenen – seine Malerei eröffnet einen Ort, an dem wir uns mit uns selbst beschäftigen. Der Mensch wird zum Thema seiner Arbeiten: auch wenn dieser nie als konkrete Figur im Gemälde erscheint, so ist er stets präsent.