// DC Open | Upcoming exhibition Ithaca

 – posted: Jun 30, 2016 in exhibitions

Sofie Muller | Ithaca

We are pleased to announce our participation in the DC Open, the joint gallery opening in Düsseldorf and Cologne, with Ithaca, a solo exhibtion with artworks by Sofie Muller.

Ithaca ist eine fesselnde Serie von Arbeiten, die auf gleichsam paradoxe Weise den Eindruck von Abwehr und Fragilität miteinander vereint. Die einzelnen Werke werden hängend an der Wand oder liegend auf abgenutzten Kissen, alten Koffern oder Munitionskisten aus Metall und Holz präsentiert.

Der Titel Ithaca spielt auf mehrere Bedeutungsebenen an. Einerseits erinnert er an den klassischen Mythos, an Homers Odyssee; andererseits bezieht er sich auf die Reise des Lebens und verweist darauf, dass das Erreichen eines endgültigen Ziels der Reise selbst untergeordnet ist. Wie bereits in vorherigen Arbeiten, erforscht Muller auch dieses Mal den menschlichen Köper als ein Vehikel, verschiedene seelische und mentale Zustände des menschlichen Daseins auszudrücken.

Der spezifische Gebrauch des “unvollkommen” Alabasters, der durch Auswaschungen, Reste von Erde und natürliche Risse gekennzeichnet ist, stellt dabei eine direkte Verbindung zur menschlichen Physiologie her. Das semi-transparente Material erinnert mit seiner unregelmäßigen Oberfläche und seinen Adern an die menschliche Haut, die von Nerven, Venen und bisweilen auch Narben durchzogen ist. Darüber hinaus besitzt Alabaster im Vergleich zu Marmor oder Granit eine geologisch bedinge Weichheit fast schon eine Verletzlichkeit.

Jeder Kopf ist zu großen Teilen sorgfältig geformt, während andere Teile der Oberfläche unbearbeitet bleiben und durch die natürlichen Bruchlinien des Materials charakterisiert sind. Diese können den Kopf wie verwundet aussehen lassen.

Durch die Kombination des Alabasters mit Munitionskisten oder alten Koffern sowie durch das Platzieren auf weichen Kissen, erinnert Muller den Betrachter an ihren persönlichen Hintergrund als Tochter eines Antiquitätenhändlers. Zugleich verweist sie auf das Leben als Reise, die mit Hindernissen verbunden ist und Schutz und Fürsorge notwendig werden lässt.

Mullers Alabasterskulpturen markieren eine neue Phase in ihrem Oeuvre. Sie stellen eine besonders aussagekräftige Serie dar, in der Material und Technik für sich selbst sprechen und folglich keiner weiteren Erklärungen mehr bedürfen.

DC Open | opening September 02, 2016, 18-22h
open galleries | September 03, 2016, 12-20h and September 04, 2016, 12-18pm
Exhibition September 03 – October 22, 2016
For further information on DC Open, please also go to: www.dc-open.de