Gallery Swap Cologne – Paris
Échange de galeries Cologne – Paris
Galerietausch Köln – Paris

Galerie Eric Mouchet zu Gast bei Martin Kudlek

Während die Galerie Martin Kudlek vom 23. Juni bis 23. Juli in den Räumen von Eric Mouchet in Paris die Künstler Oskar Holweck und Simon Schubert ausstellt, präsentiert die Galerie Eric Mouchet vom 24. Juni bis zum 23. Juli einige ihrer KünstlerInnen in den Räumen von Martin Kudlek in Köln: Christine Barbe, Christine Crozat und Kubra Khademi. Je ein Kunstwerk von Ella Bergmann-Michel, Robert Michel und Le Corbusier sind ebenfalls zu sehen. Der Nachlass von Bergmann-Michel wird exklusiv von der Galerie Eric Mouchet vertreten und Eric Mouchet ist ebenso Experte für das künstlerische Werk von Le Corbusier.

In der Gravur ausgebildet, hat Christine Barbe ihre Karriere als Künstlerin konsequent aufgebaut, indem Sie in einem einzigen Werk aktuelle Technologien wie Video und Fotografie mit traditionellen Techniken auf Leinwand verbindet.
Aber sie stellt ihre technischen Fähigkeiten nicht zur Schau; sie verblassen, sodass nur ihre persönlichen Botschaften bleiben.
Ihr Werk zeugt von einem Bruch, von der Befragung einer ungewissen Gegenwart, zwischen zwei Zuständen: einer „Wasserlinie“. Christine Barbe schafft geisterhafte Bilder von sich selbst oder von Landschaften, indem sie Fotografie, Malerei, Farbstoffe und Verfärbungen und Graphit mischt.
Das Werk von Christine Barbe war Gegenstand zahlreicher Ausstellungen auf der ganzen Welt. Es wurde in Frankreich im Museum für Moderne Kunst in Grenoble und im Couvent des Cordeliers präsentiert; im Tokyo Museum of Modern Art (Japan); im Contemporary Art Museum von San José (USA); im Museum of Contemporary Art Ningbo (China).
www.christinebarbe.com

Christine Crozat, halb Französin, halb Schweizerin, lebt und arbeitet in Paris, Lyon und im TGV (Schnellzug).
Interessiert an dem, was in Bewegung und Verdrängung entsteht, lebt sie seit den 1990er Jahren in zwei Städten. Sie reist mit dem Zug für ihre Momente der Träumerei, des Schlafes, der Reflexion und der Kreativität. Sie interessiert sich für den Zustand des Menschen, seine Zerbrechlichkeit, seinen Platz in unserer Welt. Seit 20 Jahren hält sie Workshops in psychiatrischen Kliniken, um Patienten zu helfen in ihr normales Leben zurück zu kehren. Seit 2012 unternimmt sie regelmäßig Reisen durch ganz Japan. Ihre Kunst ist seitdem auch vom „Land der aufgehenden Sonne“ inspiriert.
Das Werk von Christine Crozat ist in mehreren französischen öffentlichen Sammlungen zu finden. 2021 hatte sie eine große Einzelausstellung in der Kunsthalle von Schloss Kerguehennec (Bretagne) und im Kunstmuseum der Stadt Issoudun.
www.christinecrozat.fr

Kubra Khademi ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die 1989 in Afghanistan geboren wurde. Sie lebt und arbeitet heute in Paris, Frankreich.
In ihrer Kunst setzt sich Kubra Khademi mit ihrem Leben als Flüchtling und Frau auseinander. Nachdem sie 2015 ihr Stück „Armor“ in den Straßen von Kabul aufgeführt hatte, musste sie aus ihrer Heimat fliehen und war bis 2020, als sie die französische Staatsbürgerschaft erhielt, Flüchtling in Frankreich. 2022 wurde sie von der Salomon Foundation eingeladen, in New York zu arbeiten. Sie realisierte das Plakat für das Festival d’Avignon und bereitet zwei Einzelausstellungen in diesem Jahr vor. Eine in der Sammlung Lambert in Avignon und eine weitere im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK). Seit 2016 ist Latitudes Prod. für die Entwicklung ihrer performativen Projekte verantwortlich und die Galerie Eric Mouchet repräsentiert ihre Plastisches Werk seit 2020.
https://www.instagram.com/khademikubra

Galerie Martin Kudlek zeigt Oskar Holweck und Simon Schubert bei
Galerie Eric Mouchet
45 Rue Jacob
75006 Paris
www.ericmouchet.com
galerie@ericmouchet.com

Eröffnung 23. Juni von 18.00 bis 21 Uhr
Die Ausstellung läuft bis zum 23. Juli

Galerie Eric Mouchet zeigt Kubra Khademi, Christine Crozat, Christine Barbe

Galerie Martin Kudlek
Schaafenstrasse 25
50676 Köln
www.kudlek.com
art@kudlek.com

Eröffnung 24. Juni von 18.00 bis 23.00 Uhr
Die Ausstellung läuft bis zum 23. Juli

Kubra Khademi

Rokhsati

2019, goauche and gold paper on paper, 190,2 x 114 cm

Christine Barbe

I don't know How I can face it #1

2014, mixed tecnique, 34 x 25 cm

Christine Crozat

Hommage à Matisse #1

2020, mixed technique, 37 x 28 cm